normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Schulhund Kachina

Kachina

 

Unser Schulhund heißt Kachina und ist eine Australian Shepherd Hündin. Sie erfüllt alle Kriterien, die man an einen Schulhund stellen kann. Dazu gehört vor allen Dingen ein menschenorientiertes freundliches Wesen, Ausgeglichenheit und absolute Verträglichkeit mit Kindern.


Unser Ziel ist es, den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln, um dadurch Missverständnissen und Unfällen mit Kindern und Hunden vorzubeugen, z.B. nicht wegzulaufen, ruhig stehen zu bleiben und sich beschnuppern zu lassen und dem Hund nicht in die Augen zu gucken.


Durch den Umgang mit Kachina kann das Selbstvertrauen gefördert werden. Ein Hund kann emotionale Wärme und bedingungslose Akzeptanz vermitteln und Kinder auf diese Weise stärken.


Kachina kommt an zwei bis drei Tagen pro Woche in die Schule und begleitet Frau Klaer in den Unterricht. Dort ist es dann aus Rücksichtnahme auf Kachina besonders leise und aufgeräumt.


In besonderen Fällen kann in einer zusätzlichen Hundestunde auf besondere Probleme einzelner Kinder eingegangen werden.

 

Ein Schulhund ist

 

STRES S FRESSER
GESPRÄ C HSPARTNER
WOHLFÜ H LFÖRDERER
M U TMACHER
SEE L ENTRÖSTER
AGGRESSIONS H EMMER
STIMMUNGSA U FHELLER
SPIELPART N ER
TROSTSPEN D ER

 

vor allem aber ein Freund

 

Kachina mit Kindern